Ihr Darm – ein dankbares aber stilles Organ

Effektive Vorsorge beginnt mit der Darmgesundheit. Dreiviertel Ihres Immunsystems befindet sich dort. Hier heißt es besonders: Früh erkannt, leicht gebannt! Es ist einfacher als je zuvor die eigene Darmgesundheit und die der Familie zu schützen.

Mit Haemotect, dem praktischen und hygienischen Schnelltest für zuhause können Sie und Ihre Familie vorsorgen. Ein Blättchen des Testes reicht aus, um Gewissheit über die Gesundheit Ihres Darms zu erlangen.

Haemotect reagiert auf kleinste Anzeichen von Blut im Stuhl, ohne dass Sie den Stuhl berühren müssen.

Das Testergebnis erhalten Sie in 2 Minuten. So können Sie bei positivem Ergebnis schnell handeln und einen Arzt aufsuchen.

Testen Sie sich und Ihre Familie regelmäßig und frühzeitig, denn Ihr Darm ist ein stiller Begleiter und benötigt Ihre Aufmerksamkeit.

Krebs sollte nur ein Sternzeichen sein

Laut Statistiken hat eine von 100 Personen über 45 Jahre Darmkrebs, ohne es zu wissen.

Darmkrebs entwickelt sich schleichend über 5 bis 10 Jahre hinweg und entsteht oft aus ursprünglich gutartigen Polypen im Darm. Die Symptome einer Darmkrebserkrankung zeigen sich leider meist sehr spät. Zu spät, denn gerade im Anfangsstadium dieser Erkrankung sind die Heilungschancen sehr hoch.

So einfach beugen Sie Darmkrebs vor.

Die Lücke zwischen unbemerkter Krebsentstehung und einer eventuell zu späten Untersuchung kann auf einfache Weise geschlossen werden. Voraussetzung hierfür ist das Bewusstsein auch ohne bereits vorhandener Symptome regelmäßig vorzusorgen.

Der Schnelltest Haemotect wurde zu diesem Vorsorgezweck entwickelt. Er dient als Frühwarnsystem und hilft Ihnen weitere Schritte wie z.b. einen Arztbesuch zu planen. Der Test ist einfach und hygienisch anzuwenden, denn es erfolgt kein Stuhlkontakt, wie bei anderen Test.

Sorgen Sie vor, Ihre Familie wird es Ihnen danken!

Das Erkennen von okkultem Blut im Stuhl gilt noch immer als das zuverlässigste Warnzeichen für Darmkrebs und seine gutartigen Vorstufen. Wird dieses Symptom durch einen Test festgestellt, sollte anschließend eine fachliche Diagnostik eingeleitet werden.

Haemotect hilft Ihnen dabei und verwandelt die klassische Vorsorge in eine systematische Früherkennung und das ganz einfach und hygienisch.

Nicht immer bedeutet ein positiver Test gleich Darmkrebs. Dennoch sollte ihr Arzt in diesem Falle weitere Untersuchung zur Ursachenabklärung einleiten.

Ein solches Screening soll 1 bis 2 Mal im Jahr stattfinden. So schützen Sie sich effektiv gegen die schleichenden, dramatischen Entwicklungen in diesem Gesundheitsbereich.