Protein hält die Muskeln stark – aber wie viel brauchen wir?

Frauen sollten etwa 46g Protein pro Tag zu sich nehmen, Männer etwa 56g.

Was sind gute Proteinquellen? Mageres Geflügel ist eine gute Quelle. Eine Hühnerbrust hat etwa 25 Gramm Eiweiß. Weitere proteinreichen Nahrungsmittel sind Thunfisch, Sardinen und Forellen. Sie sind arm an gesättigten Fetten und reich an Omega 3 Fettsäuren.

Eine Tasse griechischer Joghurt kann bis zu 20 Gramm Protein enthalten. Das ist doppelt so viel wie ein traditioneller Joghurt.

Auch Sojabohnen haben viel Eiweiß. Soja kann man z.B. durch Sojamilch oder Tofu zu sich nehmen. Weitere gute pflanzliche Quellen sind Nüssen (Mandeln, Pistazien oder Walnüssen).

Rindfleisch, Schweinefleisch und Lammfleisch enthalten zwar auch viel Eiweiß, sind jedoch häufig reich an Fett und Cholesterin. Deshalb sollte rotes Fleisch nur in kleinen Portionen genossen werden. 100g rotes Fleisch haben etwa 22g Eiweiß.